Stärken-Wiki

Talente freisetzen

Du bist ein Talente Freisetzer! Der Sinn von Führung besteht für Dich nicht nur in hoher Leistung und zufriedenen Mitarbeitern, sondern vor allem in der persönlichen Entwicklung von Menschen. Du hast ein feines Gespür dafür, welche Talente und Fähigkeiten Deine Mitarbeiterer haben und wie Du diese Potenziale gezielt zu Tage förderst. Wer Dich als Führungskraft hat, kann sich glücklich schätzen, denn der gezielte Ausbau individueller Ressourcen ist das wertvollste, das eine Führungskraft geben kann. Deine Investition zahlt sich aber auch aus, denn Dein Team arbeitet stärkenorientiert und setzt sich ein für Dich, auf dem höchsten Level des Engagements.

1. Was man davon hat ...

… eigene Potenziale (er-)kennen, voll entfalten und leben
Dadurch wirkt man auf Andere:
  • lebendig
  • erfüllt
  • interessant
  • motiviert
  • leidenschaftlich
… andere Menschen ihren Talenten entsprechend einsetzen und fördern
Dadurch beweist du:
  • Menschenkenntnis
  • Interesse
  • Sparringspartner-Potenzial
  • Ressourcenorientierung
  • Zukunftsdenke
… Inspirator für andere Menschen sein
Dadurch wirkt man auf Andere:
  • inspirierend
  • motivierend
  • sinnstiftend
  • mutmachend
  • unterstützend

2. Wie man noch besser darin wird ...

… im Denken
Die eigene Einstellung checken!
  • du bist überzeugt davon, dass jeder Mensch ganz eigene Fähigkeiten und Kenntnisse hat und, dass es darum geht diese in die Welt zu bringen. Talent ist für dich nicht gleichzusetzen mit Genius im klassischen Sinne. Fragen helfen dir um noch besser darin zu werden dich selbst und andere einzuschätzen: z.B. „Welche wiederkehrenden Stärken kann ich aus der beruflichen Biographie meines Gegenübers erkennen?“, „Wofür interessiert er sich privat?“, „Wo fangen seine Augen an zu leuchten?“, „Was will er unbedingt noch machen / erreichen, in seinem Leben?“, „Was sind wunde Punkte?“
Sich den Nutzen klar machen!
  • durch deine Menschenkenntnis hast du ein ausgezeichnetes Gespür dafür, was in anderen steckt. Du kennst die nötigen Hebel um schlummernde Potenziale freizusetzen und bist so der ideale Matchmaker zwischen individuellen Talenten und Möglichkeiten
 
… der Körper
  • aufrichtiges Interesse signalisieren durch zugewandte Körperhaltung und Blickkontakt
  • Gestik und Mimik gezielt einsetzen
… der Fokus
  • das was geht, die unausgeschöpften Potenziale von Menschen
  • Matchmaking zwischen Talenten und Optionen, Potenzialen und Wegen
  • immer auf der Suche nach der perfekten Lösung
  • Grundannahme, dass in jedem Menschen viel mehr steckt, als er weiß und / oder zeigt
  • jeder verdient es, seine Talente voll auszuschöpfen und glücklich zu arbeiten und zu leben
  • Hilfestellung zur Selbsterkenntnis und zur Ausschöpfung von Talenten leisten
  • eigene Talente voll aktivieren um Vorbildfunktion zu übernehmen
  • Ressourcenorientierung
  • Leidenschaft für Menschen und Lebenswege
… im Sprechen
  • lasse den Funken der Begeisterung überspringen, es wirkt ansteckend auf andere mit Menschen zu sprechen, die ganz eindeutig ihre Bestimmung leben, ihre Talente nutzen und an sich und andere glauben
  • inspiriere andere mit deiner eigenen Geschichte
  • teile Geschichten von anderen Menschen, die in Einklang mit ihren Talenten leben
  • demonstriere durch deine Sprache all das was geht, die Möglichkeiten
  • aktivierende Worte um andere aus ihrem Versteck zu locken
  • Fragen, Fragen, Fragen um herauszufinden, was dein Gegenüber bewegt
  • schreibe darüber um deine Erfahrungen noch mehr Menschen zugänglich zu machen
  • Bedenkenträgern und Kritikern durch echte Beispiele aus dem Leben frühzeitig den Wind aus den Segeln nehmen und sie mit ihren Sehnsüchten in Kontakt bringen
  • Informationen, Wissen, Inspiration freimütig weitergeben
… eine Übung dazu ausprobieren
Übung 1: Perlentaucher
 
Nutze Gespräche dazu herauszufinden, was dein Gegenüber für Talente (ver-)birgt
  • stelle aufrichtig interessierte Fragen zu Interessen, zum Werdegang …
  • beginne so schnell wie möglich in Bereiche vorzudringen, wo es um bisher unerfüllte Wünsche, Träume, Sehnsüchte geht, frage nach Kindheitsbeschäf-tigungen und –berufswünschen, danach was derjenige mit einer Million machen würde etc.
  • wenn dein Gegenüber dafür offen ist, beginne aus deinem Erfahrungsschatz Beispiele mit ihm zu teilen, mache ihn vorsichtig auf Möglichkeiten und Spielplätze aufmerksam um sich seinen Talenten (wieder) anzunähern
  • du übst dich darin Potenziale, Sehnsüchte, Talente und Möglichkeiten zu erkennen und Verknüpfungen dazwischen herzustellen und somit deinem Gegenüber neue Wege aufzuzeigen. Es ist nicht deine Aufgabe ad hoc Lösungen zu entwickeln oder Ratschläge zu verteilen, eher die Neugier, die Lust auf mehr bzw. erstmal die Erkenntnis, dass mehr möglich ist, zu säen
Übung 2: Wunden in Perlen verwandeln
 
Misserfolge oder Schicksalsschläge bergen häufig das Potenzial, unsere größten Stärken daraus emporsteigen zu lassen – vorausgesetzt, wir schaffen es diese anzunehmen und unseren Blick darauf zu verändern
  • schaue dir kritisch Ereignisse deines eigenen Lebens oder auch von einer anderen Person an, die du als Meilensteine im Sinne von Umbruchsituationen betrachtest, sowohl beruflich als auch privat
  • Was ist bevor es dazu kam passiert? Was danach?
  • Welche deiner Fähigkeiten haben dir geholfen, eine Sache durchzustehen, eine Veränderung zu initiieren, neu zu starten?
  • Welche einschneidenden Erlebnisse in deinem Leben lehnst du nach wie vor ab oder kategorisierst sie als negativ?
  • schaue dir diese genau an und verändere deinen Blick darauf.
  • Was hast du daraus gelernt?
  • Welche Fähigkeiten hast du entwickelt oder ausgebaut?
  • Wie kannst du damit andere unterstützen?
  • je intensiver du dich mit Ereignissen dieser Art auseinandersetzt, desto mehr Muster werden erkennbar, desto klarer werden dir die damit verbundenen Wunden, die gleichzeitig deine größten Perlen bergen

3. Was es noch Wissenswertes dazu gibt ...

… Zitate
„Das wichtigste Talent der Zukunft wird sein: Das Talent, Talente zu entdecken.”
  • (Karl Pilsl)
„Man kann einen Menschen nicht lehren; man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu finden.“
  • (Galileo Galilei)
„Wir brauchen nicht mehr Kraft, mehr Talent oder mehr Gelegenheit. Was wir brauchen, ist der Wille, zu nutzen, was wir besitzen.“
  • (Basil S. Walsh)

WÄHLE DEIN INDIVIDUELLES LERNPROGRAMM –
MASSGESCHNEIDERT AUF DICH UND DEINE STÄRKEN

Coaching App

Selbstcoaching 24/7.
100% digital, flexibel und unabhängig

9,90-mtl

Online

Live Online Training.
Individuell, persönlich
begleitet.

289,-mtl

Most
Popular

Live

Präsenz-Training. Vor Ort,
maßgeschneidert
und preisgekrönt.

NACH VEREINBARUNG

LEADERSHIP KNOW HOW

Die zehn teuersten, vermeidbaren Führungs-Fehler und wie DU sie verhinderst.

  • Fallbeispiele aus der Praxis, mit Skill-Pill Videos.
  • Unwissenheit vermeiden – wertvolles Know How aufbauen. 
  • Insights aus zehn Branchen – sofort anwendbar.
  • kostenfrei - in Dein Postfach