Stärken-Wiki

eigenverantwortlich

Du machst Dich selbst für das, was ist verantwortlich. Das ist die wohl größte Führungsstärke, die man sich vorstellen kann. Du gestaltest, Du entscheidest und Du übernimmst die Verantwortung für das, was daraus entsteht. Während andere sich selbst als Opfer bejammern, sich machtlos als Marionette den Umständen ergeben, agierst Du als unabhängiger Unternehmer und mutiger Schmied des eigenen Glücks. Dein Leben und arbeiten ist bestimmt durch Freiheit, Selbstbestimmtheit und Erfolg. Rückschläge und Fehler sind für Dich wertvolles Feedback aus dem Du lernst, um zukünftig noch schneller und stärker zu sein.

1. Was man davon hat ...

… selbst am Ruder sitzen, immer die Wahl haben und dadurch ein selbstbestimmtes, freies Leben
Dadurch wirkt man auf Andere:
  • autonom
  • eigenständig
  • unabhängig
  • wie sein eigener Herr/seine eigene Frau
  • selbstbewusst
… vollständige Aktivierung des eigenen Potenzials durch neue Herausforderungen und Abwechslung sowie Erzielen herausragender Erfolge
Dadurch wirkt man auf Andere:
  • erfolgreich
  • interessiert
  • motiviert
  • eigeninitiativ
  • selbständig
  • souverän
… Bereitschaft und Fähigkeit, Unternehmen und Menschen zu führen
Dadurch wirkt man auf Andere:
  • unternehmerisch
  • risikofreudig
  • entschieden
  • fehlerbereit
  • verantwortungsbewusst

2. Wie man noch besser darin wird ...

…im Denken
Die eigene Einstellung checken!
  • mit Eigenverantwortung ist die regelmäßige Konfrontation mit den eigenen Schattenseiten, Ängsten, Widerständen und Unsicherheiten verbunden
Sich den Nutzen klar machen!
  • kontinuierliche Auseinandersetzung ist erforderlich, basierend auf der Frage: Welchen Anteil habe ich an Situation XY?
  • eigenverantwortliches Handeln führt zu größtmöglicher Freiheit – innerlich und äußerlich. Je mehr Verantwortung du für dich und dein Leben übernimmst, desto mehr wächst du, desto freier bist du
…der Körper
  • selbstbewusste Körpersprache
  • überzeugende, freundliche Mimik und Gestik
  • authentischer Auftritt, der die eigene Persönlichkeit und den eigenen Stil reflektiert
…der Fokus
  • alles ist möglich, es ist nie zu spät (Eigen-) Verantwortung zu übernehmen
  • es beginnt immer bei mir: kontinuierliche Auseinandersetzung mit dir selbst und Bewusstmachung, dass du immer einen Anteil an den Dingen, die in deinem Leben passieren, hast
  • Gestalter des eigenen Lebens sein – statt Opfer. Macht darüber glücklich und erfüllt zu leben, hast nur du, nicht Andere oder die Umstände
  • aktiv Handeln statt passiv Abwarten
…im Sprechen
  • ich bin der Macher meines Lebens: aktive, selbstbewusste Sprache ohne Schuldzuweisungen oder Jammern
  • permanente Entschuldigungen sind überflüssig, also bitte streichen. Schuld ist ein Verstandeskonstrukt, keine Realität
  • Handlungsspielraum aufzeigen: wer eigenverantwortlich handelt, hat immer die Wahl zwischen unterschiedlichen Optionen und gestaltet aktiv
… eine Übung dazu ausprobieren
Übung 1: Machtübernahme
  • nimm dir ein Blatt Papier und schreib auf, wer in welchen Situationen Macht über dich hat
  • zum Beispiel „Nachbar XY hört jede Nacht laut Musik, das nervt“ „Die Verkäuferin hat mich heute Morgen unmöglich behandelt, so unverschämt“
  • mach dir bewusst, dass sich aufregen oder den ganzen Tag Gedanken an etwas verschwenden, das du eh nicht ändern kannst, unnötig Energie bindet und dich davon abhält, im Moment zu leben
  • hol dir die Macht, die du den Menschen in deinem Umfeld gegeben hast, zurück, in dem du dir immer wieder ins Bewusstsein rufst, dass Andere nur Macht über dich haben, wenn du es zulässt. Es ist alles eine Frage deiner Bewertung und Einstellung, was das Verhalten Anderer mit dir macht
  • beobachte dich in realen Situationen und halte dir selbst ein Stoppschild vor, wenn du merkst, dass du dich über jemanden aufregst, dich angegriffen fühlst oder das Gefühl hast, dass du einer Situation zum Opfer gefallen bist
  • je öfter du die Macht bei dir behältst, desto spürbarer wird deine Einflussnahme und deine Eigenverantwortung, du kommst voll in deine Kraft
Übung 2: Jammern adé
  • Jammern frisst viel Energie, weil wir Zeit damit verschwenden über etwas nachzudenken, etwas oder jemandem nachzuweinen, uns schlecht zu fühlen, ohne wirklich etwas zu ändern
  • mach dir bewusst, in welchen Situationen du dazu neigst, über Dinge sinn- und endlos zu lamentieren
  • ein bisschen Jammern hier und da ist ok, wenn es darum geht, Enttäuschung zu verarbeiten. Sobald du merkst, dass du in eine Jammertirade abzurutschen drohst, drückst du den Pausenknopf
  • überleg dir stattdessen, was du konkret machen kannst, um deine Situation zu verändern und handele. Jetzt!
  • schau dir an, was du aus einer Situation lernen kannst
  • so übernimmst du Verantwortung und bewegst dich. Bewegung hat immer eine Veränderung zur Folge
Übung 3: Perspektivwechsel
  • zu einem Konflikt gehören immer mindestens zwei, von denen jeder unterschiedliche Wahlmöglichkeiten besitzt – vorausgesetzt, er ist in der Selbstverantwortung
  • steig nach einem Streit oder Konfliktgespräch gedanklich aus und stell dich als neutralen Beobachter neben dich und dein Gegenüber
  • wenn es dir schwerfällt, stelle dir den neutralen Beobachter in Form einer bekannten Person vor, z.B. Mutter oder Vater, Freund, Sportler/in, Politiker/in
  • spiel die Situation noch mal im Detail durch
  • schaue dir an, was du hättest anders machen können, um die Situation positiv aufzulösen und ziehe daraus Schlüsse für dein weiteres Verhalten

3. Was es noch Wissenswertes dazu gibt ...

…Zitate
“Sein Schicksal in die eigene Hand nehmen.”
  • (Sprichwort)
“Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag, an dem du die hundertprozentige Verantwortung für dein Tun übernimmst.”
  • (Dante Alighieri)
“Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.”
  • (Molière)
“Wie lange ich lebe, liegt nicht in meiner Macht, dass ich aber, solange ich lebe, wirklich lebe, das hängt von mir ab.”
  • (Marcus Lucius Annaeus Seneca)
“Wenn jeder auf seinem Platz das Beste tut, wird es in der Welt bald besser aussehen.”
  • (Adolph Kolping)

WÄHLE DEIN INDIVIDUELLES LERNPROGRAMM –
MASSGESCHNEIDERT AUF DICH UND DEINE STÄRKEN

Coaching App

Selbstcoaching 24/7.
100% digital, flexibel und unabhängig

9,90-mtl

Online

Live Online Training.
Individuell, persönlich
begleitet.

289,-mtl

Most
Popular

Live

Präsenz-Training. Vor Ort,
maßgeschneidert
und preisgekrönt.

NACH VEREINBARUNG

LEADERSHIP KNOW HOW

Die zehn teuersten, vermeidbaren Führungs-Fehler und wie DU sie verhinderst.

  • Fallbeispiele aus der Praxis, mit Skill-Pill Videos.
  • Unwissenheit vermeiden – wertvolles Know How aufbauen. 
  • Insights aus zehn Branchen – sofort anwendbar.
  • kostenfrei - in Dein Postfach