Stärken-Wiki

authentisch

Du bist, wie Du bist. Dich zu verstellen, um Anderen zu gefallen käme Dir nicht in den Sinn. Was andere von Dir denken ist Dir zwar nicht egal, aber was Du von Dir denktst ist einfach wichtiger. Deine Werte und Überzeugungen prägen Dein Erscheinungsbild und Dein Auftreten. Zuviel Deko, Schminke und Kostüm findest Du verdächtig – Du gibst Dich echt und unverfälscht. Bei Dir weiß man gleich woran man ist und das ist wertvoll. Du stehst für Substanz, nicht für Inszenierung.

1. Was man davon hat ...

… im Einklang mit den eigenen Werten und Haltungen handeln
Dadurch wirkt man auf Andere:
  • glaubwürdig
  • ehrlich
  • natürlich
  • überzeugend
  • souverän
… Vertrauen von Menschen gewinnen
Dadurch wirkt man auf Andere:
  • klar
  • vertrauenswürdig
  • zuverlässig
  • widerspruchsfrei
  • selbstbewusst
… einzigartiges Auftreten
Dadurch wirkt man auf Andere:
  • unverwechselbar
  • individuell
  • Persönlichkeit habend
  • konsequent
  • natürlich

2. Wie man noch besser darin wird ...

… im Denken
Die eigene Einstellung checken!
  • dir ist es wichtiger, dir selbst treu zu bleiben, als anderen zu gefallen. Frag dich trotzdem hin und wieder kritisch: „Wie wichtig ist mir die Meinung anderer in Punkt xy?“, „Was tue ich (nur) um gemocht und respektiert zu werden?“, „Was würde ich niemals tun oder sagen, wenn ich mir 100% selbst treu bin?“
Sich den Nutzen klar machen!
  • du verstellst dich nicht, sondern bist einfach du selbst. Das verschafft dir einen Vertrauensvorschuss sowie ein hohes Maß an Glaubwürdigkeit.
 
… der Körper
  • nur ein in sich stimmiger, unverkrampfter Auftritt wirkt glaubwürdig: passende Gestik, Mimik und natürlich aufrechte Haltung um Gesagtes zu unterstreichen
  • ein offener und direkter Blickkontakt vermittelt Souveränität und „nichts zu verbergen haben“
… der Fokus
  • du selbst sein, kein Verstellen um anderen zu gefallen
  • eigene Meinung, Haltung, Werte offen kommunizieren, auch wenn negative Konsequenzen möglich sind
  • authentisch sein heißt ehrlich sein – mit sich und anderen
  • Motive, Wünsche, Gefühle, Stärken und Schwächen bewusst machen und offen zeigen
… im Sprechen
  • fließend, mit klarer Stimme sprechen, tiefe, ruhige Atmung alltagsnahes Erzählen: mit unverstellter Stimme und Sprache wirken Erzählungen, Äußerungen, Fragen logisch (glaubwürdig, verständlich) und meist auch spannend (emotional, interessant)
  • Ich-Aussagen: unterstreichen die eigene Meinung
  • deine eigene Sprache finden und in jeder Situation nutzen, alles andere wirkt unecht und gestellt (zu locker, zu förmlich, zu fremdwortlastig …)
  • assoziierte Kommunikation wirkt glaubwürdig: Aussagen, Emotionen und Gedanken passen zusammen
  • teile offen und ehrlich Dinge deines Lebens, auch wenn sie dich nicht immer im besten Licht erscheinen lassen. Das macht dich menschlich und nahbar
… eine Übung dazu ausprobieren
Übung 1: Das „authentische Vorbild“
 
Beobachte Menschen in Deinem Umfeld die authentisch auf Dich wirken.
  • Was macht deren Faszination aus?
  • Woran machst du das Authentische fest (Stil, Auftreten, Verhalten, Sprechen, Handeln, Fähigkeiten, Gefühle)?
  • Mit wem umgeben diese Menschen sich?
  • du schulst deinen Blick für das Echte, Unverfälschte in anderen Menschen. Stelle dir dieselben Fragen zu deiner eigenen Person und finde heraus in welchen Bereichen du authentisch bist, in welchen anderen noch nicht
Übung 2: Schmerzpunkte
 
Denke an Situationen in deinem Leben, die dir furchtbar unangenehm waren.
  • Was haben all diese Situationen gemein?
  • Was sollten andere nicht von dir sehen oder mitbekommen?
  • Was hast du dir stattdessen als Reaktion der anderen gewünscht?
  • Welche Gefühle waren damit verbunden?
  • nimm dir bewusst vor genau diese Verhaltensweisen und Reaktionen sowie die damit verbundenen Gefühle in Zukunft nicht mehr loswerden oder gar unterdrücken zu wollen, sondern nimm sie an. Authentizität erfordert dich mit all deinen Seiten zu zeigen, denn nur das macht dich in deiner ganzen Persönlichkeit aus. Gleichzeitig ermunterst du andere sich in deiner Umgebung so zu geben wie sie sind

3. Was es noch Wissenswertes dazu gibt ...

… Zitate
„Das Große ist nicht, dies oder das zu sein, sondern man selbst zu sein.“
  • (Sören Aabye Kierkegaard)
“Auf den Geist muss man schauen. Denn was nützt ein schöner Körper, wenn in ihm nicht eine schöne Seele wohnt.”
  • (Euripides)
“Der Versuch, von jedem gemocht zu werden, ist ein Zeichen für Mittelmäßigkeit.”
  • (Colin Powell)

WÄHLE DEIN INDIVIDUELLES LERNPROGRAMM –
MASSGESCHNEIDERT AUF DICH UND DEINE STÄRKEN

Coaching App

Selbstcoaching 24/7.
100% digital, flexibel und unabhängig

9,90-mtl

Online

Live Online Training.
Individuell, persönlich
begleitet.

289,-mtl

Most
Popular

Live

Präsenz-Training. Vor Ort,
maßgeschneidert
und preisgekrönt.

NACH VEREINBARUNG

LEADERSHIP KNOW HOW

Die zehn teuersten, vermeidbaren Führungs-Fehler und wie DU sie verhinderst.

  • Fallbeispiele aus der Praxis, mit Skill-Pill Videos.
  • Unwissenheit vermeiden – wertvolles Know How aufbauen. 
  • Insights aus zehn Branchen – sofort anwendbar.
  • kostenfrei - in Dein Postfach